fbpx

Achtung Fake-Follower Alarm – Wie Fake-Follower sich negativ auf deine Reichweite auswirken

Jul 21, 2021 | Community Aufbau | 0 Kommentare

Fake-Follower sind nichts Neues auf Instagram. Manche wollen ganz bewusst Fake-Follower, die ihre Followerzahl in die Höhe pushen. Sie geben sogar Geld dafür aus und kaufen sich falsche Follower, die sich kaum für ihr Instagram Profil interessieren.

Kaum zu glauben, aber ja das gibt es noch. Dabei ist es ein totaler Irrglaube, dass die Anzahl der Follower auch die Reichweite eines Profils steigert.

Warum das so ist, zeigen wir dir jetzt.

Es ist ganz klar, dass die so genannten Bots, die Anzahl deiner Follower natürlich steigen lassen. Und klar wir wissen auch, wie schön es aussehen kann, wenn man eine hohe Zahl an Follower auf seinem Profil hat.

Allerdings bringt diese Zahl letztendlich gar nichts und sagt auch kaum etwas über deine Reichweite aus. Die Reichweite ist nur anhand von Interaktionen, die auf deinem Profil stattfinden, zu interpretieren. Diese Leute werden nämlich wirklich erreicht und schauen sich deine Beiträge interessiert an.

Der Algorithmus von Instagram basiert schon lange nicht mehr auf der Anzahl der Follower. Vielmehr basiert er auf den stattfindenden Interaktionen oder der Anzahl an Views deiner Videos oder Stories. Viel zu oft ist es auf Profilen mit einer großen Followeranzahl so, dass diese meist viel weniger Likes und Kommentare auf ihre Beiträge bekommen. Entweder setzt sich ihre Followeranzahl aus uninteressierten Leuten oder eben aus Bots zusammen.

Doch wo genau ist jetzt der negative Einfluss auf die Reichweite?

Die Reichweite ist essenziell, wenn man neue Kunden erreichen will. Aus diesem Grund ist es wichtig sich eine Reichweite aufzubauen anstatt, nur eine hohe Anzahl an Followern. Die Reichweite lässt sich nur dann erreichen, wenn du echte Follower hast. Kein Bot würde je deine Beiträge sehen oder liken, denn hinter ihnen steckt kein realer Mensch. Dementsprechend stellen diese Profile keine potenziellen Kunden für dein Business dar. Das lässt deine Reichweite sinken.

 Was du brauchst sind wirklich interessierte Follower, die mit dir und deinem Profil interagieren. Aus diesem Grund leisten Fake-Follower einen negativen Beitrag zu deiner Reichweite und deinem Business Wachstum. Mit ihnen kannst du keine Kunden an Land ziehen.

UNSER TIPP:
Sortiere deine Follower regelmäßig aus. Halte vor allem nach Fake-Profilen Ausschau und entferne sie. Wenn du beispielsweise eine Dienstleistung, ausschließlich für den deutschsprachigen Raum anbietest, wäre es sinnvoll, auch Follower auszusortieren, die nicht deine Sprache sprechen.

Wie du Fake-Follower erkennst, erfährst du auf unserem Instagram Profil. HIER haben wir alle wichtigen Merkmale festgehalten.

Bei Fragen und Anregungen, freuen wir uns über deine Nachricht auf Instagram oder einen Kommentar unter diesem Beitrag.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.